Ell-Cranell® mit Alfatradiol

Ell-Cranell® mit Alfatradiol - bei erblich bedingtem Haarausfall

Haarausfall ist bei Männern in den meisten Fällen anlagebedingt (hormonell-erblicher Haarausfall, auch androgenetische Alopezie genannt) und auch ein großer Teil der Frauen ist von dieser Haarausfallart betroffen. Ursache ist eine vererbte Überempfindlichkeit der Haarwurzeln gegenüber dem körpereigenen Botenstoff DHT (Dihydrotestosteron). Dieser verkürzt die Wachstumsphase der Haare, wodurch jedes neue Haar dünner und weicher nachwächst und vorzeitig ausfällt.

Ell-Cranell® mit Alfatradiol ist ein Arzneimittel, das zielgerichtet gegen DHT wirkt und so den Hauptgrund für anlagebedingten Haarausfall bekämpft – bei Mann und Frau.


Wie wirkt Alfatradiol?

Wie wirkt Alfatradiol?

Gegen die genetisch bedingte Überempfindlichkeit Ihrer Haarwurzeln sind Sie machtlos. Gegen DHT – den eigentlichen Auslöser für den Haarverlust – können Sie jedoch etwas tun.

Der Wirkstoff Alfatradiol ist eine abgewandelte Form des weiblichen Sexualhormons 17β-Estradiol. Er wirkt im Körper allerdings nicht wie ein Östrogen und greift daher nicht in die körpereigene hormonelle Regulation ein.

Alfatradiol hemmt die sogenannte Testosteron-5-alpha-Reduktase – ein Enzym, das Testosteron in DHT umwandelt. Es kann also die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron und damit den potenziell schädlichen DHT-Effekt direkt an der überempfindlichen Haarwurzel reduzieren.

Die Folge: weniger Haarausfall bei 80 % der Anwender/innen sowie sichtbar mehr und dickere Haare.

Vier von fünf Anwendern bestätigen den Therapieerfolg mit Ell-Cranell® mit Alfatradiol.

Sehr gut verträglich

Sehr gut verträglich Sehr gut verträglich

Therapieerfolge lassen sich bei anlagebedingtem Haarausfall nur durch eine regelmäßige Anwendung erzielen. Die Behandlung sollte daher nicht nur wirksam, sondern auch gut verträglich sein. Eine lokale Behandlung, die nicht in den Stoffwechsel eingreift und den Körper nicht unnötig belastet, eignet sich hierfür besonders.

Ell-Cranell® mit Alfatradiol wirkt dort, wo es nötig ist: direkt an der Haarwurzel – und nicht im ganzen Körper. Es ist deshalb sehr gut verträglich – langjährige Erfahrungen von Frauen und Männern bestätigen das.

Nur 1x täglich anzuwenden

Nur 1x täglich anzuwenden Nur 1x täglich anzuwenden

Erleichtern Sie sich selbst den Therapieerfolg – mit einer Behandlung, die sich schnell und einfach in Ihren Alltag integrieren lässt.

Ell-Cranell® mit Alfatradiol macht die regelmäßige Anwendung besonders einfach: Mit dem patentierten Applikator tragen Sie die Lösung nur 1x täglich direkt auf die betroffenen Stellen der Kopfhaut auf. Gezielt, einfach und schnell. Ihre Haare werden so weder durchnässt, noch fettig. Die Frisur bleibt erhalten.

Tipp: Nach Besserung des Haarausfalls kann die Anwendung von Ell-Cranell® mit Alfatradiol auf jeden zweiten bis dritten Tag verringert werden.

Ell-Cranell® mit Alfatradiol wurde für den genetisch bedingten Haarausfall entwickelt – bei diffusem Haarausfall liegen andere Ursachen vor, weshalb sich hier auch andere Wirkstoffe eignen. Informieren Sie sich unter:

Sie möchten einfach dickeres, volleres Haar? Mehr Informationen finden Sie unter Vitamine für Haare.

Pflichtangaben

Ell-Cranell® 250 Mikrogramm/ml. Wirkstoff: Alfatradiol. Zusammensetzung: 1 ml enthält 250 Mikrogramm Alfatradiol. Sonstige Bestandteile: 2-Propanol, Glycerol, myo-Inositol, Gereinigtes Wasser. Anwendungsgebiete: Zur Steigerung der verminderten Anagenhaarrate bei der leichten androgenetischen Alopezie (hormonell-erblich bedingter Haarausfall) bei Männern und Frauen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe. Nebenwirkungen: Unangenehme Empfindungen auf der Haut. Kurzfristiges Brennen oder Rötung und Juckreiz auf der Kopfhaut. Galderma Lab. GmbH, 40474 Düsseldorf. Stand: September 2014

Erfahrungsberichte zu Ell-Cranell® mit Alfatradiol

Gesamtwertung

(138 Bewertungen)
am

Als alte Frau mit schütterem Haar verwende ich in Abständen von einigen Monaten immer mal wieder o.a.Produkt.Ich habe den Eindruck, und bekomme das auch aus meinem Umfeld bestätigt, dass Ell-cranell alpha mein Haar positiv beeinflusst. Es wirkt voller und hat etwas mehr Spannkraft.


am

Das Produkt wird 1-2 mal täglich auf die kopfhaut aufgetragen.Ich empfehle es patienten die an Haarverlust leiden.Die unerwünschte nebenwirkung,zeigt sich durch schuppiges haar.Dies kann durch die zusätzliche einnahme von regaine vermindert werden,dann ändert sich die anwendung auf 1 mal morgens ell-crannell und 1 mal abends regaine.


am

Ich hatte sehr starken Haarausfall auf Grund der Memopause. Die Kopfhaut war schon sichtbar. Die Anwendung erfolgte 12 Wochen täglich. Nach ca. 10 Wochen war die Kopfhaut wieder mit Haare bedeckt. Das Mittel muß ich jetzt nur noch alle zwei Tage auftragen. Einfach super.




am

Ell-Cranell alpha war meine Rettung. Durch die Wechseljahr vielen mir vor über einem Jahr sehr viele Haare aus und mit Ell-Cranell alpha wuchsen nach einigen Monaten Anwendung wieder Haare nach. Seither benutze ich die Lösung täglich.




am

Da ich seit Jahren ein chemotherapeutisches Medikament einnehmen muß,fielen mir teilweise die Haare aus.Mit Ell-cranell alpha sind sie wieder gewachsen.Ein hervorragendes Produkt.


am

Ich wende die Lösung täglich an. Die Haare können, nachdem sie eingetrocknet ist, wie gewohnt frisiert werden. Die Lösung riecht lediglich leicht nach Alkohol, der Geruch verfliegt nach kurzer Zeit. Die Wirkung kann ich nach so kurzer Zeit noch nicht beurteilen, ich hoffe aber, dass der Haarausfall wie beschrieben nach 1 Monat nachlässt.


Jetzt kaufen